unsere Wanderungen in 2012


 

 

 

 

1. Wanderung

 

die Termine in 2012

 

Brotdorf der Sossner

2. Wanderung ein Teil des Idesbachweges
3. Wanderung die Burg Montclair
4. Wanderung der Steinhauerweg bei Britten
5. Wanderung Werbeln
6. Wanderung die Saarschleife
7. Wanderung der Wolfsweg
8. Wanderung Saarwellingen
9. Wanderung der Waldsaumweg
10. Wanderung Rehlingen
11.Wanderung Orscholz
12. Wanderung Hülzweiler die Freilichtbühne
13.Wanderung Dillingen die Schleuse
14. Wanderung der Warndtweiher
15. Wanderung Saarwellingen
  Camping
16. Wanderung Der Brotdorfer Wald
17. Wanderung Oberfelsberg
18. Wanderung die Cloef
19. Wanderung Ayl
20. Wanderung Hilbringen
21. Wanderung Lachwald Hülzweiler
22. Wanderung Schaffhausen
   
   

 

1. Wanderung am 22.01.12 der Sossner

*****

*********

*****

Die Ankündigung:

 

Hallo Freunde, 


die 1. Wanderung für dieses Jahr steht, sie ist am 22. Januar 2012 

und wir erwandern wieder mal den Sossner Trakt in Brotdorf. 

Treffpunkt 13,45 Uhr am Kaufland 

oder 

14,00 Uhr am Raiffeisenmarkt in Brotdorf 

es ist eine leichte Strecke - jedoch sind wir ca 3 Stunden unterwegs. 

Bitte festes Schuhwerk, denn die Wege sind teilweise - durchs Wetter etwas rutschig und schlammig 

Bitte vergesst nicht, euch in der Teilnehmerliste auf der HP ein zu tragen - danke

 

 

 

Wanderung in Brotdorf auf dem "Sossner"

 

 

zu unserer 1. Wanderung waren 16 wetterfeste Hundefreunde erschienen....
es war mal wieder eine tolle Wanderung - 2 Stunden waren wir unterwegs - und es hat uns allen Spaß gemacht. Die Hunde waren teilweise richtig agil und spielten um die Wette.... trotz des Nieselregens zwischendurch denke ich, dass es eine gelungene Wanderung war.
Der Sossner ist eine wunderbare Naturlandschaft, abwechselnd zwischen Wiesen und Wald - einfach herrlich - auch wenn die Strecke etwas matschig oder nass war - und obwohl es teilweise bergauf und bergab ging - es war einfach wieder schön....

 

am Start waren heute:

 

Chrarline + 1

Rosi und Jörg + 1

Ekle + 1

Niklas und Saskia + 1

Gerd + 1

Ingrid + 2

Ruth und Harry + 1

Mirjam und Lukas

Susi und Bernd + 1

Steffi + 3

Helga + 2

 

somit waren wir mit 16 Personen und 14 Hunden unterwegs

 

 

 

 

Feedback

 

Ja, es war wirklich eine tolle Wanderung trotz des Wetters! :-) freue mich schon auf die nächsten Wanderungen!:-)))

glg Charline

2. Wanderung am 5.02.12 der Idesbachweg

Die Ankündigung:

 

Hallo Freunde,

am 5.02.12 startet unsere nächste Wanderung.
Wir treffen uns um 13,30 Uhr am Mitfahrerparkplatz in Rehlingen (Zufahrt zur Hessmühle)
Die Merziger erwarte ich um 13 Uhr am Kauflandparkplatz.

Vom Parkplatz aus steigen wir in den Idespfad - Premiumwanderweg ein. Je nach Wetterlage werden wir dort eine Strecke zwischen 6 und 12 km bezwingen. Ganz nach Art eines Premiumwanderweges werden wir auf Trampelpfaden durch den Wald geleitet. Es sind einige Höhenmeter zu überwinden - allerdings ein sehr reizvoller Weg. Festes Schuhwerk wird empfohlen.
Eine Zeitangabe kann nicht gemacht werden, da ich noch nicht weiss, welche Strecke wir endgültig gehen.....

Ich freue mich auf euch und diese Wanderung.....
Anmeldung bitte auf der HP mit dem Vermerk - wo ihr hin kommt - danke

 

 

 

Wanderung nähe des Idesbach - Premiumweges in Siersburg

 

heute hat also unsere 2. Wanderung für diese Jahr statt gefunden.
Mit 12 Personen und 11 Hunden waren wir ca 1,5 Stunden bei Minusgraden unterwegs. Aber es war wieder wunderschön, die Sonne schien und Mensch und Hund waren gut gelaunt. Wegen der eisigen Temperaturen waren wir dann allerdings nicht so lange unterwegs, es standen 2 Wege zur Verfügung, aber wir wählten dann doch die kürzere Variante.
Es hat wieder allen Spass gemacht und hat mal wieder gezeigt, dass auch bei diesen Temperaturen die Lust am Wandern nicht zu kurz kommen muss....

Mit dabei waren heute:
Rosi ung Jörg + 1
Ann + 2
Susi und Bernd + 1
Elke + 1
Niklas und Saskia + 1
Ruth und Harry + 1
Ingrid + 2
Helga + 2

 

heute waren es 12 Personen und 11 Hunde

3. Wanderung am 26.02.12 Burg Montclair

Die Ankündigung:

 

Hallo Freunde,

zu unserer 3. Wanderung im Jahr 2012 treffen wir uns in St. Gangolf um 14 Uhr.
Wir werden dort über einen Trampelpfad auf den Hauptweg zur Burg Montclair gehen.
Von dort aus gehen wir einen Weg zur Schleife hinab und am Saarufer wieder nach St. Gangolf. Die Strecke ist knapp 10 km lang und als leicht bis mittelschwer einzu-
stufen. Es sind ein paar Höhenmeter zu bewältigen. Da die Wege nur teilweise befestigt sind, sind feste Schuhe angesagt. 
Auf der Burg können wir kurz einkehren.
Zeitaufwand ca 3 - 4 Stunden.
Ich freue mich auf euch

 

 

 

Wanderung zur Burg Montclair

 

 

unsere heutige Tour war wieder ein voller Erfolg. Bei wunderbarem Vorfrühlingswetter - die Sonne hat zwischendurch immer wieder mal mit uns gelacht, machten wir uns heute auf den Weg, die Burg Montclair zu "erstürmen". Die Einkehr war wirklich ein kleiner Überfall auf die Gastronomie, aber bei einem super leckeren Kakao konnten wir uns für den weiteren Weg stärken. Die Hunde waren alle guter Dinge - und selbst die Jüngsten von 5 und 6 Monaten sind die Strecke mit bravur gelaufen. Ca 11 km und knapp 4 Stunden waren wir unterwegs. Es hat super viel Spaß gemacht - auch wenn wir am Ende alle etwas müde waren.
Dabei waren heute:
Sabine + 1
Niklas und Saskia + 1
Ann + 2
Rosi und Jörg + 1
Ingrid und Eva + 2
Gerd + 1
Elke + 1
Susi und Bernd + 1
Conni und Elfi + 3
Harry und Ruth + 1
Thomas + 4
Makrus + 1
Helga + 2

somit waren wir heute mit 19 Personen und 21 Hunden unterwegs.
Was mich besonders freut, es wurden sehr viele Bilder gemacht - hoffentlich werden die auch alle eingestellt.....
danke im voraus

 

Feedback:

 

Das kannst du laut sagen liebe Helga :-)...ein voller Erfolg ! Jede menge Spass gehabt ! Und vorallem es ist immer wieder faszinierent wie sich so viele Hunde unterschiedlicher Rasse,Alter und Größe so gut und harmonisch miteinander vertragen

Ann

 

du hast das Ganze auf den Punkt gebracht.... - und das wollte ich beweisen!!!
Es ist immer wieder schön.... und es klappt;-)
Helga
 
muss mich anschließen.es war klasse.einfach super.so viele froelische menschen und hunde..der kakao und die kellner der burg monclair waren super.freue mich aufs nächste mal.
bussy(herz) bine

4. Wanderung am 11.03.12 der Steinhauerweg

Die Ankündigung:

 

unsere nächste Wanderung ist der Steinhauerweg in Britten.
Die Wanderung wird am 11.03. sein.
Genaueres wird noch eingestellt - wer sich vorab schon mal über den Weg informieren will, kann dies gerne auf unserer HP tun.

 

 

  • unsere nächste Wanderung ist der Steinhauerweg in Britten.
    Die Wanderung wird am 11.03. sein.
    Genaueres wird noch eingestellt - wer sich vorab schon mal über den Weg informieren will, kann dies gerne auf unserer HP tun
    •  

Wanderung auf dem Steinhauerweg in Britten

 

 

bei wunderbaren Frühlingstemperaturen sind wir heute ca 10 km im Brittener Wald auf dem Steinhauerweg unterwegs gewesen. Zwischendurch hat sich auch die Sonne gezeigt und uns zu gelächelt.... Es ist ein traumhaft schöner Premiumwanderweg - er führt über sehr schöne Trampelpfade, vorbei ein kleinen Bächlein, durch den Steinbruch und vorbei an vielen Grenzsteinen, die vor langer Zeit das Saarland von Deutschland trennten.....

Am Ziel angekommen konnten wir uns noch im "Rendevouz" in Britten stärken.....
Diskutiert wurde noch über unsere Wanderung mit Übernachtung - die in Saarhölzbach stattfinden soll.

Mit dabei waren heute:
Ingrid - unsere Führerin + 2
Andrea + 1
Ann + 2
Anne und Tamara + 1
Rosi + 1
Sabine + 1
Petra + 1
Gerd + 1
Niklas + 1
Konni und Elfi + 2
Ruth und Harry + 1
Helga + 2

 

somit waren wir heute wieder mit 15 Personen und 16 Hunden unterwegs

 

 

Dieser Weg erinnert an die Steinhauertradition in Britten, historische Wegekreuze und verlassene Steinbrüche sind Zeugnisse vergangener Tage. Ein ruhiges Bachtal und viel Wald sind prägend für diesen Wanderweg. Außerdem wird man auf einem Pfad ein ganzes Stück an der ehemaligen Grenze zwischen dem Saarland und Deutschland entlang geführt, zahlreiche Grenzsteine und dezente Erläuterungen machen dies erfahrbar. Höhepunkt ist die herrliche Aussicht am Schönertskopf.


Mit insgesamt zehn historischen Wegekreuzen, einigen verwilderten Steinbrüchen und historischen Grenzsteinen durchstreift der Wanderer wahrlich steinige Wege. Im idyllischen Tal des Saarhölzbachs scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Am Schönertskopf sollte man sich noch einen Moment Zeit nehmen, um den Blick in die Ferne schweifen zu lassen.

Die Wanderstrecke ist 10,5 km lang und verläuft durch hügeliges Gelände und ist als leicht bis mittelschwer einzustufen. Rund 100 Meter Höhenunterschied sind zu überwinden. Mit Pausen sollte man 4 Stunden einplanen.

 

Streckenbeschreibung: Sie erwandern in einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete des Saarlandes zunächst einige Stationen auf dem Naturerlebnis- und Tastpfad Britten, bevor es an mehreren steinernen Wegekreuzen vorbei, hinein in ein uriges Bachtal und Naturschutzgebiet geht. Über Trittsteine heißt es den sumpfigen Bach zu überqueren und, in den Steilhängen, auf schmalem Pfad oberhalb des Bachlaufes weiterzuwandern. Am Ende des Tales und des idyllischen Pfades warten mehrere Fischweiher und verwilderte Steinbrüche auf den Wanderer. Kurz vor Ende der Tour gibt´s dann noch einen Mega-Aussichtspunkt mit Sinnenbank.

 

Auszug aus dem Wanderführer

 

 

Feedback:

 

War ne sehr schöne Tour,aber mir tun heut die Füße weh.

Ruth

 

es war super.ja das essen war auch klasse.echt tolle gastfreundlichkeit dort,auch der hunde gegenüber....es war supi mit euch.
bussy bine. 

 

 

5. Wanderung am 24.03.12 Werbeln

Die Ankündigung:

 

Hallo Freunde,
die nächste Runde steht.....
am Sonntag treffen wir uns in Werbeln auf dem Marktplatz um 14 Uhr
es wird eine leichte Runde werden, die ca 2 Stunden dauern wird.

Am Anfang und am Ende der Strecke ist ein kleiner Bachlauf, wo die Hunde getränkt werden können. Für unterwegs evtl schon an Wasser denken.

Ich werde leider nicht dabei sein können, werde aber versuchen, für die Merziger einen Lotser zu finden.

 

 

Wanderung von Werbeln nach Wehrden

 

Auch die 5. Wanderung wurde heute mit bravour gemeistert ! : Bei schon fast sommerlichen Temperaturen von 22° machten wir uns in Werbeln auf den Weg Richtung Wehrden. Entlang des Wasserturms wanderten wir über die Felder um dann in Geislautern, am Rehbruchweiher, eine Planscheinlage für unsere Hunde einzulegen. Das war ein Spass !!! Nach der kl. Pause machten wir uns dann gemütlich auf den Rückweg !! Allem in allen ein gelungener Spaziergang......
Dank Bernd`s App hier noch ne kleine Spasseinlage :

9,1 km war die Strecke
2std. und 40min. waren wir unterwegs
Unsere Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 3,68 km/h
Kalorienverbrauch pro Person 881kal.

Mit dabei waren heute :

Sabine +1
Rosi und Jörg +1
Petra +1
Anne und Tamara +1
Elke +1
Bärbel +1
Niklas und Saskia +1
Conny und Elfi +3
Bernd und Susi +1
Gerd +1
Svenja und Ann +2

 

heute waren also 17 Personen mit 14 Hunden am Start

 

Uiiii es sei noch zu erwähnen das wir heute 3 Freunde +Fellnasen ganz doll vermisst haben (weinen)Unsere Liebe Helga et Ruth und natürlich de Harry 

ahhh sorry.... und unsere gute Ingrid 

 
 

Hallo Ann,

die gute Ingrid ist nach der alten Uhrzeit weggefahren und in Werbeln auch "eigentlich" pünktlich angekommen. Bloß eine Stunde zu spät. Ja, man müsste sich halt mit der Uhrzeit auskennen!
Beim nächsten Mal sind wir wieder dabei.

Gruß Ingrid

 

also ingrid, manchmal bist du echt filmreif du kracher ;-)))

Niklas

 

@ Ingrid .... ups habs jetzt erst gelesen !! Das ist natürlich ärgerlich gewesen :-( so weit gefahren für die Katz :-O
@ Niklas... das hätte dir auch passieren können *andekofferklopp* und *konfettischmeiß*

Ann

 

das ist doch wohl jedem schon mal passiert - mal ehrlich sein zu sich selbst.....!!!

Helga

6. Wanderung am9.04.12 die Saarschleife

dann würde ich sagen, die Tour steht.
Allerdings geht es dennoch bergauf!!! - aber nicht so steil, wie ihr den Weg kennt.

Wir treffen uns dann am Montag um 14 Uhr am Parkplatz zum Gasthaus Becker - letztes Gasthaus vor der Schleife.
Wanderzeit sollte dann aber mit 3 bis 4 Stunden eingeplant werden. 

Bei sonnigem Wetter bitte an Wasser für die Hundis denken.
Wanderschuhe werden empfohlen.

Zum Abschluss können wir vllt noch im Fährhaus - Terrasse - einkehren.

Bitte denkt daran, euch auf der HP ein zu tragen.

Die Tour Mühlenbachtalweg werden wir dann mit Ruth und Harry für eine der nächsten Wanderungen einplanen.

Freu mich Helga

 

 

Wanderung in der Saarschleife

 

 

unsere heutige Wanderung war wieder ein voller Erfolg.
Trotz des "Aprilwetters" - wir hatten auch ein wenig Regen abbekommen, aber ansonsten waren wir bei recht schönem Wetter unterwegs....
Die Temperatur lag bei ca 6 - 7 Grad, also schön zum Wandern....

Da ich mir das Knie etwas verdreht hatte, und somit keine Steigung gehen konnte, haben wir die Wanderung etwas umgeplant.
Zunächst fuhren wir mit der Fähre auf die andere Saarseite und wanderten auf der Innenschleife nach Mettlach. Bei Kaffee, Bier oder einem Eis haben wir uns gestärkt für die Rückwanderung auf der Aussenseite der Schleife. Knappe 4 Stunden waren wir, einschliesslich unserer Rast, unterwegs.
Auch in der recht kleinen Gruppe von nur 10 Personen und 12 Hunden hat es riesig Spass gemacht.

 

Dabei waren heute:

 

Anne und Tamara + 1

Ann +2

Rosi + 1

Ingrid + 2

Andrea und Christian + 3

Gerd + 1

Helga und Wolfgang + 2

 

 

 

Feedback:

 

Schöne Fotos habt ihr gemacht!:-*

Andrea

 

ja, die Bilder sind wieder super - den beiden Fotografen ein herzliches Danke schön....

Helga

7. Wanderung am 22.04.12 der Wolfsweg

Wir treffen uns Sonntag, den 23.04.um 14 Uhr und werden den Wolfsweg nochmals erkunden. 

Treffpunkt ist direkt am Wolfsgehege - Eingang 

gegenüber der Waldgaststätte. 

Abwechslungsreiche Wälder mit einer tiefen Bachkerbe, aus der eine Baumleiter die Wanderer wieder nach oben führt, eine hecken- und streuobstreiche Flur und natürlich die Wölfe des weltberühmten Freigeheges machen diese Tour zu einem besonderen Erlebnis. Wegen der Wölfe und der geringen Distanz ist die Tour auch für Familienausflüge bestens geeignet.

9,4 km 
Profil: Mittelschwer 
Gehzeit: 4 Stunden 
Saison: ganzjährig 
 (Auszug aus dem Wanderführer)

 

unsere heutige Wanderung führte uns über den Wolfsweg.

 

Gute 2 Stunden waren wir auch unterwegs (wir haben etwas abgekürzt) - und hatten wettermässig auch richtig Glück. Trotz Aprilwetters, morgens hat es noch gehagelt, waren wir fast trocken unterwegs. 2 kleine Nieselschauer - ansonsten Sonnenschein und Temperaturen von 12 Grad, waren unser Begleiter.....
Es hat richtig Spaß gemacht - und auch den Neuzugängen hat es gut gefallen.
Die Baumleiter, das Highlight dieses Premiumweges, war auch nicht zu steil, so dass alle sie bezwungen haben.....
die Waldpfade waren teilweise etwas rutschig, aber dieser Weg hat zu jeder Jahreszeit seinen ganz besonderen Reiz.....
Da Start und Ziel jedesmal durch das Wolfsgehege führen, konnten wir auch noch die Wölfe beobachten - und diese fanden ihre Artgenossen zum "heulen" schön..... - schliesslich muss man das Revier ja auch verteidigen....
Rundum wieder eine tolle Wanderung.
Dabei waren heute:
Rosi + 1
Andrea + 2
Ingrid + 2
Sabine + 1
Ruth und Harry + 1
Helga und Wolfgang + 2
Marita und Thomas + 1
Tina + 1
Markus + 1

12 Personen mit 12 Hunden

 

 

Abwechslungsreiche Wälder mit einer tiefen Bachkerbe, aus der eine Baumleiter die Wanderer wieder nach oben führt, eine hecken- und streuobstreiche Flur und natürlich die Wölfe des weltberühmten Freigeheges machen diese Tour zu einem besonderen Erlebnis.

8. Wanderung am 06.05.12 im Saarwellingerwald

die Ankündigung:

die nächste Wanderung führt uns wieder ins schöne Saarwellinger Umland.
Dort werden wir den Mühlenbachtalweg nochmals gehen.

Treffpunkt in Saarwellingen : 14,00 Uhr
Treffpunkt MZG - Kaufland: 13,30 Uhr

Parken werden wir wie gewohnt am Wildfreigehege Saarwellingen.


im Saarwellingerwald, am Freigehege vorbei, über Wiesen und Felder waren wir heute unterwegs.......

 

Heute trotzten wir dem immer noch vorhandenen "Aprilwetter".
Wegen des starken Regens in den letzten Tagen mussten wir die Mühlenbachtal - Strecke kurzfristig umplanen. Es ist einfach zu gefährlich, diese Strecke bei Regen oder nach solchen Regengüssen zu laufen. Also haben Ruth und Harry eine Alternativstrecke für uns gesucht.
Im Saarwellingerwald und über Felder und Wiesen sind wir also heute unterwegs gewesen. Ein einziger Schauer hat uns "überrascht", aber unsere Laune konnte er uns nicht verderben....
Wir waren dann 2 Stunden und ca 7 km unterwegs.
Mit dabei waren heute:
Ruth und Harry + 1
Ann + 2
Helga und Wolfgang + 2
Rosi und Jörg + 1
Andrea + 2
Marianne + 1
Ingrid + 2
Saskia und Niklas + 1
Birgit + 1
Elke + 1

Dominik + 1

Susi und Bernd + 1

 

17 Personen mit 16 Hunden

9. Wanderung am 20.05.12 der Waldsaumweg

Die Ankündigung:

Hallo Freunde, 

die nächste Runde steht..... 

Wir treffen uns Sonntag, den 20.05. um 14 Uhr und werden den Waldsaumweg erkunden. 

Treffpunkt Merzig Aldi - Parkplatz 13,30 Uhr - Wegen Saarpedal mAsen wir unseren Treff etwas verschieben.
Ausfahrt Kaufland Parkplatz, Kreisel, dann 2. Ausfahrt, nach 50 m links.....

Hausbach, am Sportplatz 14,00 Uhr 

Wanderzeit ca 4 Stunden 

Länge des Weges ca 10 km 

dieser Weg ist mit "leicht" angegeben. 

Die Bewertung dieses Weges ist mit 4 Sternen für Erlebnis und Landschaft angegeben. 

Aus der Beschreibung: 

Auf dem Waldsaumweg kann man die Seele baumeln lassen und einfach die Natur geniessen. Von stillen Bächen begleitet, zieht sich der Weg entlang des Waldes.....

 

 

 

bei unserer heutigen Wanderung - wir hatten schönes, jedoch etwas schwüles, Wanderwetter - sind wir den Waldsaumweg gegangen. Gestartet sind wir in Hausbach am Sportplatz. Vorbei an Bachläufen und Seen, zunächst bergauf und bergab, konnten wir wunderbare Auen, Wiesen, Felder und herrliche Wälder bewundern.
Beschrieben wird der Weg mit sinnlich- herrlich zum Abschalten..... einfach ruhig, irgendwie mit der Natur verbunden....
Der Weg führte uns durch Britten, vorbei am zu Hause von Ingrid und wieder in den Wald....

Es war wieder eine gelungene Wanderung- allerdings wird es vorerst die letzte in der Art und Weise sein, da mein Chico - jetzt 10 Jahre alt - diese weiten Strecken nicht mehr packt.
Mein Danke an alle die gestern dabei waren, für das Warten und das Verständnis.

Dabei waren gestern:

Rosi und Jörg + 1
Ingrid + 2
Ann + 2
Sabine + 1
Helga und Wolfgang + 2
Ruth und Harry + 1
Heidi + 1
Tina + 1
Susi und Bernd + 1
Andrea und Christian + 3

summa sumarum wieder 15 + 15

10. Wanderung am 3.06.12 in Rehlingen

die Ankündigung:

unsere nächste Wanderung findet am 3.06.12 statt.
Wärend der Sommermonate werden wir unsere Wanderung wieder in die Nachmittagsstunde verschieben.
Ab sfort gehen wir Sonntags erst um 16 Uhr.

Wir treffen uns in Rehlingen, um an der Nied entlang zu wandern.
Wanderzeit ca 1,5 - 2 Stunden.
wenn ihr Lust habt, nehmt Wasserschuhe mit, denn auch für die 2beiner ist die Nied einfach klasse.....

Treff in Merzig am Kaufland ist 15,40 Uhr

 

 

 

obwohl heute morgen keiner damit gerechnet hätte, dass wir unsere Wanderung auch nur halbwegs trocken machen können, haben wir heute mittag unwahrscheinliches Glück gehabt. Der Wettergott war mal wieder mit uns und hat die Regenwolken anderswo ausregnen lassen......

unsere Wanderung war fast komplett trocken - unsere Hunde, wie auch wir, hatten wieder viel Spaß dabei.
Einige unserer "Wasserratten" genossen auch das herrliche Wasser in der Nied. Es war eine schöne, gemütliche Wanderung  - genau das Richtige für unsere "älteren" 4 beiner. Nach 90 Minuten waren wir am Ziel.....

Trotz der schlechten Vorboten - wettermässig - waren wir mit 17 Personen und 16 Hunden unterwegs.
Dabei waren heute:

Ann und Svenja + 2
Sabine + 1
Rosi + 1
René + 1
Ingrid + 2
Andrea und Christian + 3
Helga + 2
Doro + 1
Heike, Rolf und Nina + 1
Ruth und Harry + 1
Petra + 1

11. Wanderung am 17.06.12 Orscholz

die Ankündigung:

unsere nächste Wanderung findet am 17.06.2012 statt.

Wir werden wieder von Orscholz aus an den Leukbach und in einer Schleife zurück zu den Fahrzeugen gehen.
Ca auf der Hälfte der Strecke gelangen wir an den Leukbach, wo unsere Hunde über die Wiesen laufen und/oder das Wasser des Bachs geniessen können.
Es sind wieder ca 5 km und der Weg ist in 90 bis 120 Minuten ohne Probleme zu schaffen.
Lediglich eine Steigung, wird zu meistern sein.

Wir treffen uns direkt in Orscholz an dem Turnierplatz.
Durch Orscholz durch - Ortsausgang, dann noch 500m auf der rechten Seite,
zwischen Wald und Turnierplatz ist ein Waldparkplatz - dort treffen wir uns um 16 Uhr

 

 

 

zu unserer heutigen, der letzten Wanderung im 1. Halbjahr 2012, trafen wir uns in Orscholz, um gemeinsam zum Leukbach zu wandern. Auf der heutigen, ca 5 km langen Strecke hatten wir wunderbaren Sonnenschein und ca 24 Grad - einfach toll für die Hunde.... - und auch für uns Menschen.
Die Hunde tollten wunderbar miteinander, jagten über die Wiesen und genossen das herrlich kühle Wasser des Leukbachs.....
Heute waren auch mal wieder unsere holländischen Freunde dabei, die voriges Jahr mit zur Burg Montclair gewandert waren.....
Auch wieder dabei, Charline, die jetzt ihren Prüfungsstress hinter sich hat - herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle für die bestandene Prüfung.....

Bei diesem herrlichen Wanderwetter waren natürlich wieder mehr Freunde gekommen.


Insgesamt waren wir mit 25 Personen und 18 Hunden unterwegs.

 

Dabei waren heute:
Trudie und Koos + 1
Rene und Gerrie + 1
Rolf und Heike + 1
Ingrid + 2
Charline + 1
Elke und Thomas + 1
Sabine + 1
Niklas und Saskia + 1
Konni und Elfi + 2
Dominic und Sarah + 1
Peter + 1
Gerd und Anja + 1
Rene + 1
Christoph und Steffi + 1
Helga und Wolfgang + 2

leider hat unsere Ann heute gefehlt, weil ihr Danny von einem anderen Hund bös verbissen wurde - gute Besserung - und bis bald.....

für das 1. HJ 2012 war dies die grösste Personen-Gruppe!!!!!

am

26.02. hatten wir mit 21 Hunden die grösste Hunde-Gruppe

12. Wanderung am 1.07.12 in Hülzweiler

die Ankündigung:

unsere nächste Wanderung findet in Hülzweiler an der Freilichtbühne statt.
Wir treffen uns DIREKT in Hülzweiler, auf dem Waldparkplatz bei dem Restaurante zur Freilichtbühne.
Treffpunkt 16 Uhr

geplant ist eine Strecke von ca 5 - 6 km wobei die Hunde 2 mal in den Weiher können.
Unterwegs sind mehrere Möglichkeiten, die Hunde zu tränken.....

leichte Strecke

freu mich

 

 

 

Alles hat wunderbar funktioniert.....
Sabine hat am Kaufland gewartet und ist mit Hundefreunden nach Hülzweiler gekommen, wo ich schon auf die Gruppe gewartet hab.
Es war eine wunderbare, kurzweilige Wanderung - mit vielen Pausen und wunderbaren Spielen unserer Hunde.
Zunächst an der Freilichtbühne vorbei, wo wir einige Fotos unserer Gruppe machten, durch den Wald und zum Kneipbecken - dann an den Weiher - die Hunde genossen das Wasser, aber auch an Land wurde wunderbar gespielt......


Dank Bernd wissen wir, dass wir dennoch 5,4 km zurück gelegt haben - insgesamt wurden sogar 400 Kalorien verbraucht. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 4 km war es eine schöne, relaxte Tour.... - von 90 Minuten.


Das Wetter hat gehalten - und da es nicht so heiss war, haben auch die älteren Hunde wunderbar mithalten können.....
Eine gelungene Tour, bei der folgende Personen dabei waren:

 

Sabine + 1

Rosi und Jörg + 1

Doro + 1

Ann + 2

Peter + 1

Rolf + 1

Ingrid + 2

Konni und Elfi + 2

Susi und Bernd + 1

Helga und Wolfgang + 2

 

Mit Judith, die uns ca 80 % des Weges begleitete - aber nur durch Zufall dazu kam - waren es dann 15 Personen mit 15 Hunden

 

 

 

 

Feedback:

 

ja es war ganz toll,und die hundis hatten viel spass.auch unseren neulingen hat es sichtlich gut gefallen.es war supi.

bine

13. Wanderung am 15.07.12 Dillingen, die Schleuse

die Ankündigung:

Hallo Freunde, 

unsere nächste Wanderung findet in in Dillingen an der Schleuse statt. Geplant ist eine Strecke von ca 5 - 6 km wobei die Hunde über die Wiesen toben können - und auf dem Rückweg in der Saar schwimmen und planschen können. Unterwegs sind keine Möglichkeiten die Hunde zu tränken, also bitte bei warmem Wetter an Wasser denken.....
leichte Strecke 



die Merziger hole ich am Kaufland um 15,30 Uhr ab - Zwischentreff dann noch am Trewa - Sport in Rehlingen, von dort aus fahren wir direkt an die Schleuse 

Start ist um 16 Uhr

 

 

 

unsere Wanderung am 15.07.12

wir trafen uns in Dillingen an der Schleuse, um über Felder und Wiesen zu wandern.
Da ich den Weg jedoch längere Zeit nicht mehr gegangen bin, haben wir uns etwas verlaufen, sind an der Strasse von Beckingen nach Dillingen gelandet und dann an der Strasse entlang bis nach Dillingen "gelaufen". Dort am Tierheim vorbei und wieder über Wald- und Wiesenwege zurück zur Schleuse. Es war eine etwas andere Wanderung, bei der unsere Hunde auch mal zeigen konnten, dass sie auch "Strassenfest" sind.

Leider hat sich unsere Gruppe im Industriegebiet geteilt..... - da wir auf unserer langsamsten Wanderung bisher, viel zu schnell waren....

(es war die Wanderung, die mich zu einer neuen Entscheidung zwang:

lasse ich die Gruppe kaputt machen oder trennen wir uns kurzfristig von einigen 

unserer Mitwanderern?????)

 

durchgehalten haben:

Ruth und Harry

Ann

Rosi und Jörg

Konni und Elfi

Thomas

Ingrid und Alessandro

Helga und Wolfgang


an der Schleuse waren wir mit 22 Personen und 26 Hunden unterwegs.
Dabei waren:

Sabine + 1
Rosi und Jörg + 1
Ann + 2
Ingrid und Alessandro + 2
Rolf und Heike + 1
Gabi + 1
Oliver und Michaela + 8
Ruth und Harry + 1
Helga und Wolfgang + 2
Ingrid und Alessandro + 2

Konni und Elfi + 2
Thomas + 1
Elke und Inga + 2

 

 

wir haben uns also von ein paar Mitwanderern getrennt - und die Gruppe hat ein anderes Aussehen.....

aber es hat viel gebracht:

 

ein super Miteinander.....

ein toller Zusammenhalt....

 

es war also die richtige Entscheidung!!!!

17.07.12 Neue Rubrik auf der HP

habe auf unserer HP eine neue Rubrik angelegt.....
"unsere Hunde - Freizeitbeschäftigung und Hobby"

Ingrid hat sich als erste angeboten aufgenommen zu werden.....

schaut es euch mal an

nehme gerne die nächsten auf - evtl auch mit persönlichen Daten - oder wie ihr zu den Hundefreunden kamt.....

es können auch nette Geschichten sein
lasst euch was einfallen - ich bin für alles offen.....

14. Wanderung am 29.07.12 am Warndtweiher

unsere nächste Wanderung führt uns an den Warndtweiher.
Ann hat dort für uns eine Strecke von ca 4 - 5 km rausgesucht und wird uns dort führen....

wir treffen uns um 16 Uhr direkt dort - 
werde um 15,30 Uhr am Kaufland warten, um die Merziger dort abzuholen.....

freu mich

 

 

 

Bei herrlichem Wetter und bei angenehmen Temperaturen von 25° wanderten wir heute durch die Wälder rund um den Warndtweiher. Gleich am Anfang genossen unsere Vierbeiner das kühle Wasser am Weiher, bevor es auf unsere rund 7 km lange Wanderschaft ging. Es war ein leichter geradeaus gehender Weg, der uns allen jede menge Spass machte.... Wir haben viel gelacht und unsere Hunde hatten auch ihren Spass !!

Zitat von Rosi (ernstgemeint) "Kann ich die Flasche Wasser da jetzt in den Weiher kippen oder läuft der dann über....." :-)
Sogar Petra`s Benno war so begeistert, dass er Spass am spielen mit Robby, Danny und Sam hatte! Nach 2,5 Stunden durften alle Hunde nochmal ins Wasser und wir löschten unsere trockene Kehle bei einem schönen kühlen Bier.

 

Leider konnten Chico und Apache heute nicht so mithalten, deshalb haben Wolfgang, Gerd, Ulla (die wir unterwegs durch Zufall trafen) und ich den Weg abgekürzt.

Wir erwarteten die Wandergruppe dann am Lokal, wo wir noch eine Menge Unterhaltung hatten..... ;-)

 

dabei waren heute:

 

Ann + 2

Gerd + 1

Rosi und Jörg + 1

Ruth und Harry + 1

Petra + 1

Ingrid + 2

Konni und Elfi +1

Ulla + 2

Helga und Wolfgang + 2

somit waren 13 Personen mit 13 Hunden unterwegs

 

PS: noch ein Dankeschön an Ruth und Harry, die uns heute, im Vorfeld der Wanderung, mit Kuchen versorgten!!!!

15. Wanderung am 12.08.12 Saarwellingen

Hallo Freunde,

unsere nächste Wanderung steht.
Wir treffen uns um 16 Uhr am Mitfahrerparkplatz in Saarwellingen direkt an der Autobahnabfahrt. Dort wird Harry uns abholen und zu unserem Wanderweg bringen. Wir lassen uns überraschen, was uns erwartet.
Es wird eine Wanderung von ca 2 Stunden.

Die Merziger hole ich um 15,30 Uhr am Kaufland ab

ich freu mich

 

 

 

unsere heutige Runde führte uns in das Umland von Saarwellingen.
Über Wiesen und Felder, durch einen herrlichen Wald, wer wollte konnte sich sogar eine kleine Kapelle ansehen, wanderten wir in Richtung Campus Nobel, um dort am herrlichen Weiher eine Pause einzulegen....
das Wasser lud nicht nur unsere Hunde zum Schwimmen ein.... der Ein oder Andere genoss ebenfalls das wunderbar temperierte Wasser, bevor wir uns wieder auf den Rückweg machten.......
Es war eine wunderbare, stressfeie Wanderung von ca 2 Stunden bei eigentlich viel zu heissem Wetter. Der Wettergott hatte es zu gut gemeint und mit 28 Grad ordentlich eingeheizt.....

Dennoch waren wieder viele nette Menschen mit ihren Hunden gekommen um mit uns zu wandern.

Dabei waren heute:

Ruth und Harry + 1 unsere Führer
Ann + 2
Rosi und Jörg + 1
Mirjam und Lukas
Niklas und Saskia + 1
Steffi + 1
Doro + 1
Konni und Elfi + 2
Dominic + 1
Helga und Wolfgang + 2

insgesamt also wieder 16 2 und 12 4 beiner.......

 

 

 

Feedback

 

War mal wieder wie immer klasse :-D 
Hat nur der Grill am Weier gefehlt....aber deswegen wird in 14 Tage unser Camping um so besser *freu*

Ann

Camping in Saarhölzbach am 25.+26.08.2012

die Vorankündigung:

 

 

Hallo Freunde,

unsere nächste Wanderung beginnt schon am Samstagnachmittag......

 

wir treffen uns am 25.08. um 15,30 Uhr (Samstag) an der Waschhalle zum Kaufland (gegenüber direkt an der Strasse parken) - wer den Weg kennt, kann auch direkt nach Saarhölzbach zum Campingplatz kommen.

heute wurde nun geklärt, wie verschiedene Sachen aufgeteilt werden.

Konni bringt einen Schwenker - und ganz wichtig - einen Filter für den Kaffee mit.
Ich bringe zusätzlich noch einen Gaskocher mit - wg des Kaffees.....

Rosi macht einen Paprikasalat
ich mache einen Yam Yam Salat
Ann will Nudelsalat machen
Saskia Tomate mit Mozzarella
Elfi Kartoffelsalat
Andrea den berühmten Taboule
Ingrid wird sicherlich auch einen Salat mitbringen......
(es war ein leckerer Bauernsalat)
Fleisch und Getränke besorgt jeder selbst für seinen Bedarf

bitte denkt auch an das Futter für euren Hund......

 

geplant ist, dass wir nach der Ankunft zunächst eine kleine Wanderung machen......

dann wird mit dem Zeltaufbau begonnen.

gemütliches Beisammensein -

vllt noch eine kleine Nachtwanderung..... - man wird sehen....

 

Übernachtung im Zelt - mit Hund.....

 

morgens gemütlich frühstücken - gemeinsam wandern - mittags Zeltabbau und Reinemachen.....

 

Einzelheiten erfahre ich im Laufe der Woche

 

wenn gewünscht können wir auch noch ein gemeinsames Mittagessen im ansässigen Restaurante einnehmen. Hunde sind auf der Terasse erlaubt - und viele von euch kennen es auch noch.....

 

dann war es soweit.....

 

dieses Wochenende waren wir wieder "on Tour".....

wir trafen uns schon am Samstagnachmittag, um 15 Uhr in Saarhölzbach am Jugendzeltplatz, um gemeinsam zu campen, zu wandern, zu grillen und Spaß zu haben.
15 Personen und 14 Hunden waren dabei. Die lange Vorbereitungszeit war endlich vorbei..... - endlich war es soweit. Wir alle hatten uns riesig darauf gefreut - 

wir sollten nicht enttäuscht werden.....

Zunächst wurden gemeinsam die Zelte aufgebaut.... - dann ein kleiner Sparziergang, wärend am Grillplatz schon das Feuer entfacht wurde. Es war einfach super.... - auch das Wetter hat gehalten.... - herrlicher Sonnenschein - warme Temperaturen, die unsere Hunde auch in den Bach lockten......

Dann wurde geschwenkt - auf "französische" Art - gemütlich - lange und ausgiebig gegessen.... von Schwenker und Spiessen, über Käseknacker und Grillwürste war alles dabei. Als Beilage die tollsten und leckersten Salate..... - einfach alles, was man sich nur wünschen kann.
Von Sprudel über Bier und Wein war alles da - es hat uns an nichts gefehlt....

Natürlich kamen auch die Hunde nicht zu kurz..... - hier und da ein Häppchen - immer wieder wurden die treuesten Augen aufgesetzt, um unsere Herzen zu brechen.... - und ein zusätzliches "Leckerli" zu erhalten.....

Leider verabschiedeten sich die Ersten schon bei Anbruch der Dunkelheit.... - schade, denn sie haben wirklich was verpasst.....

Mit Fackeln und bei Kerzenschein sassen wir noch lange zusammen, scherzten, lachten und waren einfach nur fröhlich und ausgelassen, bis uns die Müdigkeit übermannte und wir alle in die Zelte, bzw das Womo gingen um zu schlafen.....

Am Sonntagmorgen wurde dann ein tolles Frühstück genossen, mit Brot vom Schwenker, mit Marmelade, Käse und auch wer wollte, mit Schwenker......
Unser Konni sorgte für das heisse Wasser, damit wir auch nicht ohne Kaffee sein mussten.....

Nachdem die Zelte dann abgebaut und der Platz wieder besenrein war, gingen wir noch gemeinsam zu der Aussichtshütte am Vogelfelsen, um uns noch die Gegend aus der Vogelperspektive zu betrachten.

Es war einfach ein tolles Wochenende, das wir durch den Schlafmangel bedingt zwar etwas müde, aber total glücklich beendeten.

Übereinstimmend sind wir jedoch der Meinung, dass es einfach zu kurz war!!!!
Ein langes Wochenende wäre einfach noch viel toller gewesen.

Danke an Alle, die dabei waren und dieses Wochenende mitgestaltet haben......

 

 

dabei waren:

Ingrid +2

Ann und Uwe +2

Svenja und Mirko

Niklas und Saskia + 2

Andrea und Christian + 3

Rosi und Jörg + 1

Konni und Elfi + 2

Helga und Wolfgang + 2

 

leider verliessen uns, Andrea und Christian aus gesundheitlichen Gründen,

Rosi und Jörg

sowie Niklas und Saskia

wie auch Svenja

schon Samstagabend.....

 

schade, denn das Schönste habt ihr verpasst,

 

die schöne Romantik am Lagerfeuer, bei Fackel und auch Kerzenschein....

16. Wanderung am 16.09.12 in Brotdorf

Rhytmuswechsel

unsere 16. Wanderung - die Wanderung nach unserem Camping - findet erst am 16. September statt.

Zum 1. haben wir ja jedes Jahr einmal den Rhytmus gewechselt, um denen, die Sonntags arbeiten auch eine Chance zu geben einmal dabei zu sein.....

 zum 2. können jetzt diejenigen, die sich nicht zwischen den Gruppen entscheiden können, vllt bei beiden Gruppen - und somit jeden Sonntag - wandern gehen..... (gehe mal davon aus, dass die Gruppe von Sabine den 14 Tage Rhytmus beibehält).....

bei der Wanderung am 16.09. werden wir wieder die Cloef im Sturm erobern....
Wir starten um 15 Uhr direkt vom Gasthaus Becker - an der Saarschleife aus - gehen den Zickzackweg zur Cloef und den Waldlehrpfad dann zurück.
Die Wanderung wird ca 3 Stunden dauern.
Ich bitte auch diejenigen an den Start, deren Ausdauer nicht so stark ist - oder der Hund alt und schwächlich, denn ich habe einen Plan ausgearbeitet, dass alle auf ihre Kosten kommen.....

freu mich

 

 

Hallo und guten Morgen zusammen,
Helga bat mich um folgende Mitteilung:
Da in Orscholz am Sonntag Erntedankfest ist mus Orscholz ausfallen!

Wir wandern im Brodorfer Wald!

Helga holt alle um 14 Uhr 30 am Helaparkplatz ab.

schönen Tag
lg Gerd

 

 

Hallo Freunde,

so wie es aussieht kann ich morgen wahrscheinlich nicht an der Wanderung teilnehmen.
Aus diesem Grund ist der Treffpunkt :
14,45 Uhr Brotdorf am Raiffeisenmarkt
beim Suzukihändler rein, ca 40m auf der rechten Seite.
Gerd wird euch dort abholen und auch führen.....
ich wünsche euch viel Spass und gutes Gelingen.....
merkt euch den Weg für mich, damit wir ihn irgendwann einmal wiederholen können - lach - danke!!!

 

 

 

Wir haben uns alle am Raifeisenmarkt getroffen.

Nach einheitlicher Meinung haben wir die Strecke etwas abgekürzt und waren nach 1 3/4 Stunde wieder zurück an den Autos.

Es haben 7 Hundefreunde und 11 4Beiner teilgenommen.

Dabei waren:

Doro + 1
Ingrid +2
Rosi +1
Ruth und Harry + 1
Thomas +5
und ich +1


Die Strecke führte durch den schattigen Brotdorfer Wald.
Es hatte allen Spaß gemacht und ich bedanke mich.

Allen noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neu Woche
 

Ich danke Gerd, der kurzfristig die Tour geführt hat.

17. Wanderung am 30.09.12 in Oberfelsberg

Hallo Freunde, 

unsere Wanderung am nächsten Sonntag steht. 
Damit Ann mitgehen kann – und nicht zuviel Stress hat, habe ich die Wanderung um 30 Minuten verschoben.

Wir werden wieder mal auf dem Saarlouiser Gau unterwegs sein. Unser Start ist in Felsberg an der Teufelsburg.
Beginn somit um 15,30 Uhr – Treffen in Merzig am Kaufland um 15 Uhr. 

Der Weg führt über Felder und Wiesen, leichte Strecke – Wanderzeit ca 90 Minuten. Nach der Wanderung können wir dann noch zur Teufelsburg. Es wäre ein zusätzlicher Zeitaufwand von guten 30 Minuten (insgesamt). Aber ich habe gehört, dass sich die Burg absolut rentiert.....

Wer also nach unserer Wanderung noch Zeit und Lust hat, kann gerne noch mit zur Burg.

Bitte vergesst nicht das Wasser für unsere Hunde – es gibt unterwegs leider keine Möglichkeit die Hunde natürlich zu tränken!!!!

Freu mich auf euch

 

 

 

unsere heutige Wanderung ist laut Aussage aller wieder richtig schön gewesen..... - ein Dank an Ralph und Tanja, die die Strecke ausgesucht und auch geführt haben.
Leider konnte ich die Gruppe nur ein Stück des Weges begleiten, da es für Chico eindeutig zu sonnig und heiss war.
Vllt kann von euch der Ein odere Andere noch was zu der Wanderung sagen.

Wir trafen uns in Oberfelsberg, am Teufelsburgweg - etwas verspätet . um über einen ganz tollen Trampelpfad, der uns noch ein paar Meter höher brachte, auf die Gauauen zu gelangen. Vor uns lagen nur Wiesen und Felder - ein herrliches Gebiet für die Hunde zum tollen, spielen und rennen.
Am Horizont konnten wir Fallschirmspringer sehen - und auch ein Heißluftballon wurde gesichtet.

Die Wanderung dauerte ungefähr 2 Stunden.
Es war eine kurzweilige, schöne Strecke - und vor allen Dingen wieder eine ganz neue Landschaft....

Dabei waren heute:

Ralph und Tanja + 1
Frank + 1
Ann und Uwe + 2
Ruth und Harry + 1
Rosi + 1
Ingrid + 2
Niklas und Saskia + 1
Charline + 1
Doro + 1
Helga und Wolfgang + 1
somit waren wir wieder mit 15 Personen und 12 4beinern unterwegs

18. Wanderung am 7.10.12 die Cloef

Hallo Freunde,

am nächsten Sonntag werden wir die Cloef - Wanderung nachholen, die wegen des Erntedankfestes in Orscholz ausgefallen ist.
Wir treffen uns um 15 Uhr am Gasthaus Becker, direkt an der Schleife.

Von dort aus starten wir in die Schleife um den Zickzackweg zur Cloef zu bezwingen. An der Cloef wird eine kurze Pause stattfinden. 
Wenn gewollt werden wir dann zur kleinen Cloef gehen und dann über den Waldlehrpfad - am Steinbach vorbei - zurück zu unseren Autos.

Wer den ganzen Weg nicht mitgehen will oder kann, für den werden wir die halbe Strecke - von der Cloef aus zurück ins Tal - organisieren.
Bitte vorab aber mitteilen, wenn nur die Rücktour gewünscht ist.

Die Wanderung ist mit mittelschwer angegeben und wird ca 2,5 bis 3 Stunden dauern.

Freu mich auf euch

 

 

 

unsere heutige Wanderung war mal wieder ein gelungenes Event.....

um 15 Uhr trafen wir uns am Gasthaus Becker, um gemeinsam über den Zickzackweg zur Cloef zu wandern.
Nur Jörg und ich fuhren mit dem Auto nach oben.....
Die anderen der Gruppe gingen den wunderschönen Weg, und konnten die herrlichen Ausblicke zwischen den Bäumen hindurch in die Saarschleife geniessen.
An der Cloef trafen wir uns dann, um gemeinsam den Abstieg über den Waldlehrpfad zu nehmen.
Leider hat Jörg und Rosi den Abstieg nicht mehr mit gemacht. Schade, denn sie haben die kleinen Brückchen über den Steinbach und die Ausblicke dort nicht mehr geniessen können.
Wir waren insgesamt ca 2,5 Stunden unterwegs.
Die Laubbäume tauschen langsam ihr grünes Laub in gelbes, orange und rot gefärbtes Laub aus.....
Mit dem Sonnenschein ergibt dies wunderbare Farbmuster - einfach ein herrliches Bild......

Dabei waren heute:

Ann +2
Ingrid + 2
Rosi und Jörg + 1
Niklas und Saskia + 1
Eva
Elke + 1
Konni und Elfi + 2
Helga und Wolfgang + 1

leider musste Gerd zurück, da Tinchen mit ihrem Vorderbein erhebliche Probleme hat.......
wir wünschen ihr gute Besserung!!!

 

19. Wanderung am 21.10.12 in Ayl

unsere nächste Wanderung führt uns wieder zu unseren Nachbarn, den Pfälzern.....
wir erwandern wieder die Ayler - Kupp
genaueres bald hier.

Treffen werden wir uns wieder am Kaufland um 15 Uhr um gemeinsam nach Ayl zu fahren.....

freu mich schon

 

 

so - unsere nächste Runde steht.....
wir treffen uns am Kaufland und fahren gemeinsam nach Ayl

Treffpunkt am Kaufland um 15 Uhr - bitte pünktlich sein, denn wir wollen um 15,30 Uhr in Ayl starten.

Wir gehen die bekannte Strecke über die Ayler - Kupp.

Leider ist das Gasthaus "Zum alten Fritz" geschlossen. Dennoch parken wir dort und starten auch von dort aus.

Eine Bitte an Jeden der mitgeht: bringt bitte eine Tasse oder ähnliches mit, wir werden dort an der Hütte ein kleines Picknick veranstalten.
Kaffee werde ich mitbringen 
Ingrid bringt einen Kuchen mit

wer möchte darf gerne ein Schärflein dazu geben..... - oder auch noch Kuchen mitbringen....
ich lasse mich gerne von euch überraschen.....
und freue mich schon ganz besonders.....

bis nächsten Sonntag also
LG Helga

 

 

unsere Wanderung heute war mal wieder ein absoluter Treffer. Wir trafen uns um 15,30 Uhr in Ayl beim "Alten Fritz" und
bei wunderbarem Spätsommerwetter wanderten wir durch die Weinberge, hoch zur Ayler - Kupp.
Dort verweilten wir bei Kaffee und Kuchen und genossen die herrliche Aussicht.

Die farbenfrohe Umgebung und die herrliche Weitsicht - bei wunderbarem Sonnenschein, machten unsere Wanderung zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Gegen 17,30 Uhr traten wir den Rückweg an, um noch kurz an der Saar zu verweilen und dann zu den Fahrzeugen zurück zu gehen.

Dabei waren heute wieder 15 Personen mit 12 Hunden.

Niklas und Saskia + 1 (unsere Führer)
Rosi und Doro + 2
Ingrid + 2
Petra + 1
Ruth und Harry + 1
Konni und Elfi + 2
Elke und Werner + 2
Hermann
Helga und Wolfgang + 1

20. Wanderung am 4.11.12 in Hilbringen

Hallo Freunde, 

unsere nächste Runde steht.....
wir treffen uns am 4.11. am Kaufland und fahren gemeinsam nach

Hilbringen zum Horsepoint.
Zeit:
Am Kaufland Merzig 17,00 Uhr
Am Horsepoint 17,15 Uhr
da die Uhr schon umgestellt ist, wird es eine Abendwanderung sein. Für die farbliche "Beleuchtung" der Hunde werde ich sorgen.

 

 

 

Regen, Regen, Regen - seit 3 Tagen Dauerregen.....
Wanderung ausfallen lassen???
Auf keinen Fall - mal sehen, wer dennoch dabei ist.....

Gegen 16 Uhr hört der Regen auf..... sollen wir denn doch noch ein wenig Glück haben???


Ja, haben wir!!!!

Zu unserer heutigen Runde sind wieder einige "Wetterfeste" gekommen.
Um 17 Uhr trafen wir uns in Merzig am Kaufland, um gemeinsam nach Hilbringen zum Horsepoint zu fahren.
Nachdem 2 Geburtstagskuchen!!! mit Wunderkerzen bestückt verteilt waren, und die Hunde ihre Leuchtringe anhatten, konnte unsere Wanderung beginnen.
Wir gingen über die Felder und die Hunde tobten in der Dämmerung. Es wurde gerannt und gebuddelt.... - es war einfach wieder toll.
Auch unser Chico hielt super mit.....

Es war eine Strecke, die leicht zu gehen und die überwiegend befestigt war, sodass wir nach diesem Dauerregen nicht durch Morrast laufen mussten.

Nach einer guten Stunde waren wir wieder an den Autos.....

dabei waren heute:

Ingrid + 2
Rosi + 1
Doro + 1
Konni und Elfi + 2
Ruth und Harry + 1
Petra + 1
Helga und Wolfgang + 1


somit waren wir heute wieder mit 10 Personen und 9 Hunden unterwegs

21. Wanderung am 18.11.12 der Lachwald

Hallo Freunde, 

unsere nächste Runde steht.....
wir treffen uns am 18.11. am Kaufland und fahren gemeinsam nach 

Hülzweiler/Saarwellingen 

Zeit: 

Am Kaufland Merzig 15,00 Uhr 

An der Waldhütte 15,30 Uhr

Ruth und Harry werden uns durch den Lachwald führen....

 

 

 

trotz tristen Novemberwetters hatten wir noch wahnsinnig viel Glück - es hat nur ganz wenig geregnet....
Die Strecke, die Harry und Ruth für uns ausgesucht hatten, war wieder super schön. Wir wanderten durch den Lachwald - zwischen Hülzweiler und Saarwellingen in Richtung Schwarzenholz.
Gute 2 Stunden waren wir unterwegs und hatten viel Spass dabei.
Dabei waren heute:

Ruth und Harry + 1
Gerd - der uns leider gleich nach dem Start wieder verliess + 1
Rosi und Jörg + 1
Ann und Uwe + 2
Ingrid (trotz OP heute dabei ) + 2
Petra + 1
Elke + 1
Doro + 1
Konni und Elfi + 2
Helga und Wolfgang + 2

somit waren wir am Start mit 15 Personen und 14 Hunden

22. Wanderung am 2.12.12 in Schaffhausen

Hallo Freunde, 
das Jahr neigt sich dem Ende entgegen.....
viele schöne Strecken haben wir erwandert - deshalb jetzt meine Frage:

Welche Strecke sollen wir als Abschlußstrecke für das Jahr 2012 wählen?

Erwarte eure Antwort bis Ende der Woche.
Bei mehreren gleichen Antworten wird der Weg - als Weg des Jahres 2012 -
gewählt und zum Abschluss noch einmal gegangen.....

Hoffe auf rege Beteiligung von euch!!!!

 

 

leider war die Beteiligung an der Umfrage sehr gering....

 

die Vorschläge waren:

Warndtweiher oder Saarschleife - von Ann

der Merchinger Berg - von Nic

von mir kam der Vorschlag nach Schaffhausen.....

 

Da leider keine weiteren Ideen eingebracht wurden, und für Schaffhausen 2 Ja - Antworten kamen - werden wir die letzte Wanderung in Schaffhausen machen. Wir treffen uns um 14,30 Uhr am Mitfahrer-
parkplatz in Wadgassen und fahren dann gemeinsam zum Ehrenfriedhof in Schaffhausen.
Die Strecke kann flexibel aufgebaut werden - ca 1 Stunde die kleine Strecke oder ca 2 Stunden die Lange.
Wir gehen am Wildfreigehege vorbei Richtung Wehrden - Wasserturm. Es ist eine leichte, flache Strecke, aber unsere Hunde können dort richtig toben und rennen.

Leider gibt es dort keine Möglichkeit der Einkehr

freue mich auf euch!!!

 

 

 

 

 

 

Zu unserer letzten Wanderung hat pünktlich der Winter einzug gehalten. Über Nacht hatte es geschneit und so durften unsere Hunde im Schnee toben.....
Für die letzte Strecke des Jahres hatten wir Schaffhausen gewählt. Treffpunkt war der Ehrenfriedhof. Vorbei am Wildfreigehege, durch den Wald, entlang der weissen Wiesen und Felder erwanderten wir unseren Weg. Jedoch haben wir die kürzere Strecke gewählt - für unseren Seniorhund, den Chico und auch für den ein oder anderen Mitwanderer war dies so besser.
Dennoch hatten wir viel Spass - und unsere Hunde erst recht.
Wesley, Jago, Jasper und auch Maya "flogen" nur so über die Wiesen..... - an den glücklichen Augen sahen wir, wie gut es ihnen gefiel.....

Es war wieder eine ruhige, entspannte und gelungene Wanderung, bei der heute dabei waren:

Ingrid + 2
Niklas und Saskia + 1
Ruth und Harry + 1
Ann + 2
Jörg + 1
Elke + 1
Helga und Wolfgang + 2

Zusammenfassung 2012

Im Jahr 2012 haben wir insgesamt 22 Wanderungen gemacht.

dabei waren (zusammen addiert) 324 Personen mit 309 Hunden.

Somit liegt der Durchschnitt bei 15 Personen und 14 Hunden. Wenn wir dann einfach mal sagen, dass jede Wanderung ca 8 km lang war, dann waren wir ca 176 km zusammen unterwegs.

 

Eine schöne Strecke - und eine wunderbare Zeit!!!

 

Die Strecken wurden geführt von:

 

Ingrid - Ann - Gerd - Niklas - Ruth und Harry - Ralph und Tanja - und von mir

 

Keine unserer Strecken wurde in diesem Jahr 2 mal gelaufen - wir hatten immer wieder eine neue, natürliche Kulisse. Zwischen Warndtweiher und Ayl waren die schönsten Wanderziele mit dabei....

Premiumwege ebenso, wie ganz einfache, aber tolle Wanderwege.

 

Manchesmal sind wir zusammen eingekehrt und hatten so auch noch nach der Wanderung Spaß zusammen.

 

Unser Hihgliht war dieses Jahr das Camping in Saarhölzbach. Es war einfach toll - und nächstes Jahr wollen wir es wiederholen....

 

Nun wünsche ich mir für das Neue Jahr:

 

den gleichen Zusammenhalt - den gleichen Spaß - und viele kurzweilige, neue Strecken.....

und vor allem, dass alle gesund bleiben und unsere Gruppe so noch viele Jahre besteht!!!!